Wie kann ich eine Beschwerde einreichen?

Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns am Herzen. Wenn Sie Anlass für eine Beschwerde verspüren, tut uns das sehr Leid. Dennoch freuen wir uns, wenn Sie sich die Zeit nehmen, uns mitzuteilen, warum Sie verärgert sind.

Für die Übermittlung Ihrer Beschwerde stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Telefonisch über die entsprechende Servicerufnummer
  • Per E-Mail an den jeweiligen Kundenservice
    Finanzierung und Leasing info@opelbank.de
    Geldanlage geldanlage@opelbank.de
  • Per E-Mail an die zentrale Beschwerdestelle beschwerden@opelbank.de
  • Schriftlich an die zentrale Beschwerdestelle
    Opel Bank GmbH / Opel Leasing GmbH
    Beschwerdemanagement
    K65/PKZ 98-01
    Mainzer Straße 190
    65428 Rüsselsheim am Main

Bitte übersenden Sie uns zur Vereinfachung der Bearbeitung mindestens folgende Angaben:

  • Name
  • Vertrags- bzw. Kundennummer
  • E-Mail-Adresse oder Telefonnummer
  • involvierte Parteien
  • Grund der Beschwerde

Selbstverständlich werden wir Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung geben. Im Regelfall erhalten Sie innerhalb von 5 Tagen eine Antwort. Da wir den übermittelten Sachverhalt unter Umständen jedoch gründlich in Zusammenarbeit mit den jeweils zuständigen Fachabteilungen prüfen werden, bitten wir um Ihr Verständnis, dass unsere Antwort bis zu zwei Monate dauern kann. In diesem Fall erhalten Sie von uns eine Zwischenmeldung.

Alternativen zum Beschwerdeverfahren der Opel Bank sind die unter Punkt 21 und 22 unserer AGB beschriebenen Wege.

In unserer Datenschutzinformation finden Sie alles Wissenswerte rund um die Verarbeitung Ihrer Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Beschwerde übermitteln.

Weitere Fragen aus der Kategorie »Finanzierung & Leasing - Vertragsführung»

Sie haben ein Anliegen, das sich nicht über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung lösen lässt? Für einen persönlichen Kontakt ohne Wartezeiten erreichen Sie uns ab sofort innerhalb unserer Servicezeiten (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr) auch über den Chat auf unserer Internetseite.

Klicken Sie im Chatfenster am rechten unteren Seitenrand auf „Frage stellen“ und stimmen Sie den Datenschutzinformationen zu. Für eine schnelle Bearbeitung Ihrer Anfrage halten Sie wenn möglich Ihre Kunden- oder Vertragsnummer bereit.

Am Ende jedes Gesprächs haben Sie die Möglichkeit, uns Ihr Feedback zu übermitteln.

Wenn Ihr Bankkonto zum Zeitpunkt der Abbuchung der monatlichen Rate nicht über ausreichend Deckung verfügt, kommt es zu einer Rücklastschrift, d. h. der Lastschrifteinzug war nicht erfolgreich und die Rate steht aus. In diesem Fall passiert Folgendes:

  1. Sie werden per Post darüber informiert, dass der Einzug der Rate nicht ordnungsgemäß erfolgen konnte.
  2. Etwa 11 bis 13 Tage nach dem ursprünglichen (erfolglosen) Rateneinzug, wird der Lastschrifteinzug erneut angestoßen.

Hinweis: Sollte es aufgrund zeitlicher Überschneidungen zu einem Lastschrifteinzug kommen, obwohl Sie Ihre Rate in der Zwischenzeit überwiesen haben, machen Sie bitte von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch. Der Widerspruch ist für Sie kostenlos und Sie können diesen entweder direkt über Ihr Online-Banking oder gegenüber Ihrer Bank veranlassen.

Wurde der Fahrzeugschein verloren oder gestohlen, muss dies bei der zuständigen Kfz-Behörde gemeldet werden, die den alten Schein ausgestellt hat. Im Falle des Diebstahls sollten Sie eine Anzeige bei der Polizei aufgeben. Die Zulassungsstelle händigt Ihnen eine Verlustbestätigung aus, die dazu ermächtigt, das Fahrzeug eine Woche ohne offizielles Dokument zu nutzen. Gleichzeitig muss ein neuer Fahrzeugschein beantragt werden.

Diese Dokumente benötigen Sie für die Neubeantragung:

  • Identitätsnachweis (Personalausweis oder Reisepass und Meldebescheinigung)
  • evtl. Fahrzeugbrief bzw. Zulassungsbescheinigung Teil 2 (meistens nicht mehr benötigt)
  • Nachweis der gültigen Hauptuntersuchung (HU)
  • Bei Verlust des Kfz-Scheins muss der Halter eine eidesstattliche Erklärung erbringen, indem er das Abhandenkommen des Dokuments versichert; ggf. Diebstahlanzeige bei der Polizei
  • Eine formlose Verlusterklärung
  • Eine Vollmacht und einen Identitätsnachweis des Vollmachtgebers, wenn nicht der Halter, sondern eine andere Person die Zulassungsbehörde aufsucht

Taucht ein verloren geglaubter Schein wieder auf, muss dieser bei der Zulassungsstelle abgegeben und entwertet werden. Es darf stets nur ein gültiges Dokument geben.

Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns am Herzen. Wenn Sie Anlass für eine Beschwerde verspüren, tut uns das sehr Leid. Dennoch freuen wir uns, wenn Sie sich die Zeit nehmen, uns mitzuteilen, warum Sie verärgert sind.

Für die Übermittlung Ihrer Beschwerde stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Telefonisch über die entsprechende Servicerufnummer
  • Per E-Mail an den jeweiligen Kundenservice
    Finanzierung und Leasing info@opelbank.de
    Geldanlage geldanlage@opelbank.de
  • Per E-Mail an die zentrale Beschwerdestelle beschwerden@opelbank.de
  • Schriftlich an die zentrale Beschwerdestelle
    Opel Bank GmbH / Opel Leasing GmbH
    Beschwerdemanagement
    K65/PKZ 98-01
    Mainzer Straße 190
    65428 Rüsselsheim am Main

Bitte übersenden Sie uns zur Vereinfachung der Bearbeitung mindestens folgende Angaben:

  • Name
  • Vertrags- bzw. Kundennummer
  • E-Mail-Adresse oder Telefonnummer
  • involvierte Parteien
  • Grund der Beschwerde

Selbstverständlich werden wir Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung geben. Im Regelfall erhalten Sie innerhalb von 5 Tagen eine Antwort. Da wir den übermittelten Sachverhalt unter Umständen jedoch gründlich in Zusammenarbeit mit den jeweils zuständigen Fachabteilungen prüfen werden, bitten wir um Ihr Verständnis, dass unsere Antwort bis zu zwei Monate dauern kann. In diesem Fall erhalten Sie von uns eine Zwischenmeldung.

Alternativen zum Beschwerdeverfahren der Opel Bank sind die unter Punkt 21 und 22 unserer AGB beschriebenen Wege.

In unserer Datenschutzinformation finden Sie alles Wissenswerte rund um die Verarbeitung Ihrer Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Beschwerde übermitteln.

Das Ende Ihrer Vertragslaufzeit können Sie bequem online einsehen.

Melden Sie sich hierfür im  Servicebereich für Leasing und Finanzierung an. Klicken Sie dann auf die Vertragsnummer des jeweiligen Vertrags. In den „Vertragsdetails“ sehen Sie, wann Ihr Vertrag endet.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Bestimmte Änderungen müssen im Kfz-Brief (Zulassungsbescheinigung Teil II) eingetragen werden. Hierzu zählen insbesondere:

  • Namensänderung des Fahrzeughalters
  • Aktualisierung der Anschrift des Fahrzeughalters bei Umzug
  • An- und Abmeldung des Fahrzeugs
  • Änderungen von technischen Eintragungen

Hat sich Ihr Name geändert, nutzen Sie bitte das Formular Auftrag zur Namensänderung, in dem Sie auch die zuständige Kfz-Zulassungsstelle angeben können, an die wir den Kfz-Brief senden sollen. Für die übrigen Änderungen veranlassen Sie den Versand des Kfz-Briefs über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung bequem online:

  1. Wählen Sie die „Details“ des entsprechenden Vertrags aus.
  2. Unter dem Menüpunkt „Kfz-Brief“ können Sie den Kfz-Brief an eine Zulassungsstelle Ihrer Wahl schicken lassen. Wenn Sie den Versand des Kfz-Briefs beauftragt haben, erhalten Sie von uns ein Schreiben zu den nächsten Schritten.
  3. Sobald der Kfz-Brief bei der Zulassungsstelle vorliegt, können Sie die entsprechenden Änderungen dort  vornehmen lassen. Im Anschluss wird das Dokument zurück an die Opel Bank geschickt.

Wichtiger Hinweis: Wenn sich Ihre Anschrift geändert hat, aktualisieren Sie diese bitte auch unter dem Menüpunkt „Persönliche Informationen“ im Servicebereich für Leasing und Finanzierung.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Um einen Halterwechsel eintragen zu lassen, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@opelbank.de oder kontaktieren unseren Kundenservice telefonisch (Auswahlmöglichkeit 4, „alle anderen Anliegen“).

KUNDENSERVICE LEASING, FINANZIERUNG UND VERSICHERUNG:

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Telefon (06142) 220 7000
E-Mail info@opelbank.de

Das Fälligkeitsdatum Ihrer Zahlung / Ihrer Einzugsermächtigung können Sie online im Servicebereich für Leasing und Finanzierung ändern. Rufen Sie hierfür die Details des jeweiligen Vertrags auf, indem Sie auf die Vertragsnummer klicken. Unter dem Menüpunkt „Fälligkeitsdatum“ können Sie die gewünschte Änderung vornehmen.

Hinweis: Bei Leasingverträgen können Sie zwischen dem 1. und 15. eines Monats auswählen, die Anzahl der Änderungen während der Vertragslaufzeit ist auf eine beschränkt. Bei Kreditverträgen gibt es diese Einschränkungen nicht.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Zahlungsplan und ausstehende Zahlungen finden Sie im Servicebereich für Leasing und Finanzierung unter den „Details“ des jeweiligen Vertrags. Unter dem Menüpunkt „Zahlungsplan“ sehen Sie eine Übersicht über alle bereits abgebuchten und noch zu leistenden Raten. Wenn Sie sich den Zahlungsplan ausdrucken möchten,  klicken Sie auf den Button „Speichern“ und  laden Sie sich das Dokument als PDF oder Excel-Datei herunter und drucken es aus.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Um das Konto für die monatliche Abbuchung Ihrer Rate zu ändern, benötigen wir für die neue Bankverbindung ein gültiges SEPA-Lastschriftmandat von Ihnen. Eine Anpassung Ihrer Bankverbindung aufgrund einer Mitteilung per E-Mail oder über das Kontaktformular ist daher nicht möglich.

Über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung übermitteln Sie uns Ihre Änderung ebenfalls bequem online:

  1. Wählen Sie in der Übersicht Ihren Vertrag mit Klick auf die Vertragsnummer aus.
  2. Im Menüpunkt „Bankverbindung“ sehen Sie Ihre aktuell hinterlegten Daten und können uns über „Bankverbindung ändern“ Ihre neue Bankverbindung übermitteln. Hierfür benötigen Sie lediglich Ihre neue IBAN.

Bitte beachten Sie, dass die Abbuchung der monatlichen Raten ausschließlich von einem Konto erfolgen darf, von dem Sie als unser Vertragspartner (Mit-)Kontoinhaber sind.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Wenn Sie Ihre Rate fristgerecht bezahlt haben und Ihnen online jedoch angezeigt wird, dass Sie mit Ihrer Zahlung im Rückstand sind, kann dies an banküblichen Bearbeitungszeiten liegen.
Die Aktualisierung erfolgt für gewöhnlich am nächsten Werktag. Ist dies nicht der Fall, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@opelbank.de oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice telefonisch (Auswahlmöglichkeit 4, „alle anderen Anliegen“).

KUNDENSERVICE LEASING, FINANZIERUNG UND VERSICHERUNG:

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Telefon (06142) 220 7000
E-Mail info@opelbank.de

Sie können Ihre persönlichen Daten wie Meldeadresse, E-Mail Adresse oder Telefonnummer bequem online im Servicebereich für Leasing und Finanzierung ändern.

Wählen Sie hier die „Details“ des jeweiligen Vertrags aus und klicken Sie auf „Persönliche Informationen I Ändern“, um die Änderungen vorzunehmen. Falls Sie mehrere Verträge bei der Opel Bank haben, wird Ihre Adresse automatisch für alle Verträge geändert. Bitte beachten Sie, dass eine derartige Änderung erst am darauffolgenden Tag sichtbar ist.

Hinweis: Eine Namensänderung ist online leider nicht möglich (siehe Wie kann ich meinen Namen ändern?).

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Für eine Namensänderung benötigen wir aus Sicherheitsgründen einen schriftlichen Nachweis. Bitte senden Sie uns eine Kopie des offiziellen Dokuments  zu Ihrer Namensänderung auf einem der folgenden Wege zu:

  • per Post: Opel Bank / Opel Leasing GmbH, Kundenservice Autofinanzierung, 47790 Krefeld
  • per Fax: 03491 768259
  • per E-Mail: info@opelbank.de

Tipp: Mit dem Formular Auftrag zur Namensänderung müssen Sie nicht extra ein Anschreiben erstellen und können sicher sein, dass wir alle notwendigen Informationen erhalten. Sobald Ihre Daten aktualisiert sind, erhalten Sie eine entsprechende Bestätigung.

Wichtiger Hinweis für den Versand per E-Mail: Der Versand von E-Mail-Nachrichten erfolgt unverschlüsselt über das Internet und es kann keine Authentizitäts- oder Integritätsprüfung erfolgen. Damit besteht die Gefahr, dass sich Dritte vom Inhalt der E-Mail Kenntnis verschaffen und den Inhalt der E-Mail verfälschen können. Daher bitten wir Sie, insbesondere personenbezogene und sonstige sensible Daten ausschließlich über gesicherte Kanäle (Brief, Fax, etc.) zu übermitteln. Sollten Sie uns dennoch personenbezogene oder sonstige sensible Daten über E-Mail zukommen lassen, übernehmen wir hierfür keine Haftung. Eine solche Übermittlung erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr.

Privatkunden der Opel Bank steht der Servicebereich für Leasing und Finanzierung zur Verfügung. Mit der Nutzung des Servicebereichs vermeiden Sie grundsätzlich Wartezeiten und können jederzeit:

  • Ihre Vertragsdetails und Ihren Zahlungsplan einsehen.
  • Ihre persönlichen Daten prüfen, ergänzen und korrigieren.
  • Ihre Bankverbindung aktualisieren.
  • das Fälligkeitsdatum des monatlichen Lastschrifteinzugs ändern.
  • den Versand des Kfz-Briefs veranlassen, sofern Änderungen einzutragen sind.
  • sich für oder gegen Werbung von Opel Financial Services entscheiden.

Lesen Sie hier nach, wie Sie sich für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registrieren.

Gesetzlich sind wir dazu verpflichtet, die Steueridentifikationsnummer (SteuerID) aller Darlehensnehmer abzufragen. Wenn Sie bei Vertragsschluss Ihre SteuerID nicht zur Hand hatten, kommen wir unserer gesetzlichen Verpflichtung nach und fragen diese beim Bundeszentralamt für Steuern ab. Alternativ können Sie uns Ihre SteuerID nach Erhalt des Willkommensbriefs, der Ihre Vertragsnummer enthält, über das entsprechende Formular übermitteln:

Bitte beachten Sie, dass der Willkommensbrief erst nach Übergabe des Fahrzeugs versendet wird. Bei Neufahrzeugen kann dies bis zu vier Monate dauern.

Tipp: In der Regel finden Sie Ihre Steueridentifikationsnummer im Einkommensteuerbescheid, auf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung oder im Mitteilungsschreiben des Bundeszentralamts für Steuern. Was ist die Steueridentifikationsnummer? Die Steueridentifikationsnummer ist eine persönliche, lebenslang gültige Identifikationsnummer, die vom Bundeszentralamt für Steuern an jeden Bürger vergeben wird. Sie ist elfstellig und nicht identisch mit der Steuernummer oder der elektronischen Transfer-Identifikations-Nummer (eTIN).

Um von unseren attraktiven Finanzierungs- und Leasingangeboten für Privat- und Gewerbekunden zu profitieren, kontaktieren Sie bitte Ihren Opel Partner. Den nächsten Opel Partner in Ihrer Nähe finden Sie hier.

An Ihren bestehenden Finanzierungs-/Leasingverträgen ändert sich durch die Bekanntmachung von GM/PSA nichts.

Weitere Fragen aus der Kategorie »Geldanlage - Kontoführung»

Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns am Herzen. Wenn Sie Anlass für eine Beschwerde verspüren, tut uns das sehr Leid. Dennoch freuen wir uns, wenn Sie sich die Zeit nehmen, uns mitzuteilen, warum Sie verärgert sind.

Für die Übermittlung Ihrer Beschwerde stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Telefonisch über die entsprechende Servicerufnummer
  • Per E-Mail an den jeweiligen Kundenservice
    Finanzierung und Leasing info@opelbank.de
    Geldanlage geldanlage@opelbank.de
  • Per E-Mail an die zentrale Beschwerdestelle beschwerden@opelbank.de
  • Schriftlich an die zentrale Beschwerdestelle
    Opel Bank GmbH / Opel Leasing GmbH
    Beschwerdemanagement
    K65/PKZ 98-01
    Mainzer Straße 190
    65428 Rüsselsheim am Main

Bitte übersenden Sie uns zur Vereinfachung der Bearbeitung mindestens folgende Angaben:

  • Name
  • Vertrags- bzw. Kundennummer
  • E-Mail-Adresse oder Telefonnummer
  • involvierte Parteien
  • Grund der Beschwerde

Selbstverständlich werden wir Ihnen schnellstmöglich eine Rückmeldung geben. Im Regelfall erhalten Sie innerhalb von 5 Tagen eine Antwort. Da wir den übermittelten Sachverhalt unter Umständen jedoch gründlich in Zusammenarbeit mit den jeweils zuständigen Fachabteilungen prüfen werden, bitten wir um Ihr Verständnis, dass unsere Antwort bis zu zwei Monate dauern kann. In diesem Fall erhalten Sie von uns eine Zwischenmeldung.

Alternativen zum Beschwerdeverfahren der Opel Bank sind die unter Punkt 21 und 22 unserer AGB beschriebenen Wege.

In unserer Datenschutzinformation finden Sie alles Wissenswerte rund um die Verarbeitung Ihrer Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Beschwerde übermitteln.

Ergänzend zur Grundschuld, die als Hauptsicherheit für Immobiliendarlehen gilt, können Sie als Darlehensnehmer zusätzliche Sicherheiten einbringen. Hierzu zählt beispielsweise eine Verpfändung Ihrer Geldanlagen.

Für die Verpfändung Ihrer Opel Bank Geldanlagen gehen Sie wie folgt vor:

  1. Teilen Sie Ihrem Partner für die Baufinanzierung mit, welche Ihrer Opel Bank Geldanlagen (inkl. Tagesgeldkontonummer bzw. Festgeldvertragsnummer) Sie verpfänden möchten und geben Sie unsere Kontaktdaten an.
  2. Ihr Partner für die Baufinanzierung setzt sich mit uns in Verbindung, um die Formalitäten zu regeln.
  3. Wir unterschreiben die Verpfändung und sperren die von Ihnen gewählte Geldanlage für Auszahlungen.

Tipp: Bei Tagesgeldkonten ist es technisch nicht möglich, nur einen bestimmten Betrag für die Auszahlung zu sperren, es wird das gesamte Guthaben gesperrt. Daher empfehlen wir Ihnen, für das zu verpfändende Guthaben einen separaten Festgeldvertrag abzuschließen (falls nicht bereits geschehen) und diesen bei Ihrem Baufinanzierer für die Verpfändung anzugeben.

Derzeit bietet die Opel Bank keine Gemeinschaftskonten an. Es besteht jedoch die Möglichkeit für ein Einzelkonto eine Vollmacht zu erteilen. Ein Bevollmächtigter kann z.B. Transaktionen ausführen und Festgelder beantragen.

Melden Sie sich mit Ihrer bestehenden PIN im Opel Bank eBanking an und klicken Sie im Bereich „Service“ auf „PIN/mTAN“. Dort können Sie dem Prozess zur PIN-Änderung folgen oder Ihre PIN sperren. Bitte beachten Sie, dass die Änderung der PIN durch eine mTAN bestätigt werden muss, die per SMS auf Ihr Mobiltelefon geschickt wird.

Zur Entsperrung nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu unserem Kundenservice auf.

Kundenservice Geldanlage:

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr
Samstags von 9 bis 13 Uhr
per Telefon (06142) 878 878

Die Opel Bank unterstützt den HBCI Standard.

Mit Hilfe einer Banking Software können Sie mehrere Konten unterschiedlicher Banken in einer Anwendung bequem und einfach zusammenführen und verwalten, als App sogar über Ihr Smartphone oder Tablet. Fügen Sie auch Ihre Opel Bank Geldanlage Ihrer Wunsch-Anwendung hinzu. Zur Einrichtung folgen Sie bitte den Hinweisen des Anbieters Ihrer Software oder nutzen Sie folgende Angaben:

Feld Eingabe
Adresse / URL https://ebanking.opelbank.de/eBankingFinTS
Benutzerkennung / Kundenkennung Ihre Opel Bank Benutzerkennung
(Achtung: entspricht nicht der Kontonummer)
Version FinTS 3.0
Sicherheitsverfahren Nur mit PIN/TAN

Wir empfehlen Ihnen folgende Anwendungen, die die Opel Bank bereits hinterlegt haben:

starmoney_icon StarMoney outbank_icon OutBank finanzblick_icon finanzblick
Sollten Sie Fragen bezüglich Funktionalität und Ausstattung der Anwendungen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Anbieter.

Melden Sie sich im Opel Bank eBanking an, gehen Sie dort auf den Menüpunkt „Service | Auszahlungskonto ändern“. Laden Sie sich dort das Formular „Auszahlungskonto ändern“ herunter. Ergänzen Sie dieses und senden Sie uns dieses unterschrieben zu. Aus Sicherheitsgründen erfordert diese Änderung die Schriftform.

Die Erteilung einer Vollmacht ist erst nach Kontoeröffnung über das Opel Bank eBanking möglich.

Sobald Sie Ihre Zugangsdaten erhalten haben, melden Sie sich im Opel Bank eBanking an. Gehen Sie auf den Menüpunkt „Service | Vollmacht“. Laden Sie Sich dort das Formular „Vollmacht erteilen“ herunter. Ergänzen Sie bitte die Daten des Bevollmächtigten und unterschreiben Sie das Dokument. Für das weitere Vorgehen folgen Sie bitte der Anleitung auf dem Dokument.

Die Vollmacht berechtigt gegenüber der Opel Bank zur Vornahme aller Geschäfte, die mit der Geldanlage im Zusammenhang stehen. Der Bevollmächtigte kann insbesondere

  • über Guthaben verfügen und in diesem Zusammenhang auch die Eröffnung  weiterer Geldanlagen beantragen.
  • Rechnungsabschlüsse, Kontoauszüge sowie sonstige Abrechnungen und Mitteilungen entgegennehmen und anerkennen.
  • am Opel Bank eBanking teilnehmen.
  • alle Nachrichten im Opel Bank ePostfach lesen.

Die Vollmacht  berechtigt  nicht

  • zur Erteilung weiterer Vollmachten.
  • zur Änderung des Auszahlungskontos oder der persönlichen Daten des Vollmachtgebers.
  • zur Auösung von Konten.

Gemeinschaftskonten:

Wir haben uns aktuell gegen das Angebot von Gemeinschaftskonten entschieden. Diese sind zwar praktisch, doch nicht immer von Vorteil. Bitte befragen Sie hierzu Ihren Steuerberater.

Konten Ihrer Kinder:

Eine Bevollmächtigung über Konten Ihrer Kinder ist ebenfalls möglich. Folgen Sie hierzu bitte den oben beschriebenen Schritten.

Die Vollmacht kann vom Vollmachtgeber jederzeit schriftlich widerrufen werden. Widerruft dieser die Vollmacht, hat er die Bank hierüber unverzüglich und aus Beweisgründen schriftlich zu unterrichten, denn die Vollmacht behält gegenüber der Bank ihre Gültigkeit bis zum Zugang dieser Mitteilung.

4 Wochen vor Ende der Laufzeit des bestehenden Festgelds erhalten Sie ein Prolongationsangebot in Ihr ePostfach. Unter dem Menüpunkt
„Geldanlagen I Festgeld verlängern“ können Sie ab diesem Zeitpunkt die Verlängerung durchführen. Zur Bestätigung Ihres Auftrags benötigen Sie lediglich eine mTan. Das prolongierte Festgeld startet an dem Tag, an dem Ihr bestehendes Festgeld ausläuft.

Zu welchen Bedingungen kann ich prolongieren?

Anlagebetrag, Laufzeit und Zinszahlung (Zinsen werden jährlich entweder dem Tagesgeld oder dem Festgeld gutgeschrieben) bleiben bei der Prolongation unverändert. Die aufgelaufenen Zinsen aus dem bestehenden Festgeld werden am Laufzeitende Ihrem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Bestzinsgarantie: Steigt der Zinssatz, solange die Laufzeit des neuen Festgelds noch nicht begonnen hat, erhalten Sie automatisch den höheren Zins.

 

Tagesgeldkonto:

Wenn Sie ein Tagesgeldkonto kündigen möchten, wählen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten:

  • Kündigung per Opel Bank eBanking: Melden Sie sich im Opel Bank eBanking an. Wählen Sie hierzu den Menüpunkt „Nachrichten | Schreiben“ und formulieren Sie den Kündigungswunsch. Anschließend bestätigen Sie den Versand der Nachricht mit einer mTAN.
  • Kündigung per Post: Nutzen Sie bitte unser Formular Auftrag zur Auflösung eines Tagesgeldkontos

Festgeld:

Ein Opel Bank Festgeld ist nicht nur für Sie eine sichere An­gelegenheit, sondern auch für uns. Die vorzeitige Kündigung eines Festgeldvertrags gestatten wir daher nur in Ausnahmesituationen. Ein rechtlicher Anspruch auf eine vorzeitige Kündigung besteht nicht. Bitte begründen Sie daher Ihren vorzeitigen Kündigungswunsch ausführlich.

Wählen Sie hierzu bitte eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Kündigung per Opel Bank eBanking: Melden Sie sich im Opel Bank an. Wählen Sie hierzu den Menüpunkt „Nachrichten | Schreiben“ und formulieren Sie den Kündigungswunsch. Anschließend bestätigen Sie den Versand der Nachricht mit einer mTAN.
  • Kündigung per Post: Formulieren Sie Ihren Kündigungswunsch schriftlich und senden Sie uns diesen, eigenhändig unterschrieben, per Post.

Ihr PC, Tablet oder Smartphone muss über eine stabile Internetverbindung und einen aktuellen Internetbrowser verfügen. Wir empfehlen die Nutzung einer aktuellen Version der folgenden Browser:

  • Internet Explorer (ab Version 9+)
  • Mozilla Firefox (ab Version 32+)
  • Chrome (ab Version 37+)
  • Safari (Version 7 für MAC OSX/ Version 5.1.7 unter Windows 7)

Um alle Funktionalitäten korrekt nutzen zu können, sollten Sie in ihrem Browser Java Script aktivieren. Wir empfehlen Cookies zuzulassen, damit wir unsere Angebote Ihren Interessen besser anpassen können.

Adressänderung:

Melden Sie sich für eine Adressänderung bitte im Opel Bank eBanking an. Klicken Sie dort auf „Service“ und nehmen Sie dann unter dem Menüpunkt „Persönliche Daten“ die Anpassung Ihrer Adressdaten vor. Abschließend müssen Sie die Änderung mit einer mTAN bestätigen. Diese wird Ihnen per SMS auf Ihr Mobiltelefon geschickt.

Adressänderung für mein Kind:

Melden Sie sich für eine Adressänderung ihres Kindes bitte im Opel Bank eBanking an. Klicken Sie dort auf „Service“ und laden Sie sich dort unter dem Menüpunkt „Persönliche Daten“ das Formular „Stammdaten für Minderjährigen ändern“ herunter. Tragen Sie dort die Anpassungen ein und senden Sie uns das Formular, eigenhändig unterschrieben, per Post. Wir nehmen dann gerne die gewünschten Änderungen vor.

Namens- oder Familienstandsänderung:

Melden Sie sich für eine Namens- oder Familienstandsänderung bitte im Opel Bank eBanking an. Klicken Sie dort auf „Service“ und laden Sie sich dort unter dem Menüpunkt „Persönliche Daten“ das Formular „Name oder Familienstand ändern“ herunter.

Schicken Sie uns anschließend das vollständig ausgefüllte und eigenhändig unterschriebene Dokument unter Beifügung der entsprechenden Nachweisunterlagen per Post. Wir nehmen dann gerne die gewünschten Änderungen vor.

Änderung der Mobilfunknummer:

Eine Änderung Ihrer Mobilfunknummer zur Nutzung des mTAN-Verfahrens können Sie nur schriftlich vornehmen. Das dafür benötigte Formular finden Sie im Opel Bank eBanking unter „Service“. Klicken sie dort auf „PIN/mTAN“ und laden Sie sich das Formular „Mobilfunknummer ändern/entsperren“ herunter. Bitte senden Sie uns dieses komplett ausgefüllt und eigenhändig unterschrieben per Post. Wir nehmen dann gerne die gewünschten Änderungen vor.

Sie können sich Ihren Kontostand und die Umsätze täglich im Opel Bank eBanking anzeigen lassen und auf Wunsch ausdrucken.

Beim Tagesgeld erhalten Sie monatlich Kontoauszüge in Ihr ePostfach (Nachrichteneingang) eingestellt. Beim Festgeld stellen wir Ihnen jährlich, bezogen auf das Eröffnungsdatum des Festgeldes, Auszüge in Ihrem ePostfach (Nachrichteneingang) zur Verfügung.

Zur Anzeige eines Todesfalls nutzen Sie bitte das Formular Todesfallanzeige

SICHERHEIT IHRER GELDANLAGE:
Geldanlagen bei der Opel Bank sind weiterhin über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) bis zu 100.000,00 Euro pro Person abgesichert. Nähere Infomationen finden Sie hier.

VERZINSUNG:
Sie bekommen dieselben Zinssätze wie bisher. Wie gewohnt informieren wir Sie vorab über anstehende Zinsanpassungen.

BESTEHENDE GELDANLAGEN:
Es gibt keine Veränderungen. Festgeldverträge können aufgrund des Eigentümerwechsels nicht vorzeitig beendet werden. Über Tagesgelder kann nach wie vor jederzeit teilweise oder vollständig verfügt werden.

GEPLANTE EINZAHLUNGEN:
Die Opel Bank nimmt auch weiterhin Geldanlagen entgegen. Kontoeröffnungen und Festgeldabschlüsse sind jederzeit zu den jeweils aktuellen Zinssätzen möglich.