Kontakt
Finanzierung & Leasing

Ihr Anliegen

{{ errorMessage }}

Die Beratung zu unseren Finanzierungs- und Leasingangeboten erfolgt ausschließlich über den Opel Händler vor Ort.
Er hilft Ihnen gerne weiter bei:

  • Fragen zu unseren Finanzierungs- und Leasingangeboten sowie den aktuellen Konditionen.
  • der Prüfung, ob eine Finanzierung bzw. ein Leasingvertrag mit unserem Haus gemäß Ihrer individuellen Lebenssituation möglich ist.
  • der Absicherung Ihrer Finanzen im Zusammenhang mit einer Fahrzeugfinanzierung.
  • Fragen zu dem umfangreichen Schutz der Opel Autoversicherung im Teil- oder Vollkaskotarif.

Händlersuche

Bitte wählen Sie einen Betreff

Vertragsablösung (vorzeitig/regulär)

Nach vollständiger Ablösung Ihres Darlehensvertrags erhalten Sie den Kfz-Brief unaufgefordert innerhalb von 10 Tagen zugeschickt. Voraussetzung hierfür ist, dass keine offenen Gebühren vorhanden sind und uns Ihre aktuelle Anschrift bekannt ist.

Sollte sich Ihre Anschrift geändert haben, teilen Sie uns Ihre aktuelle Adresse bequem über das Kontaktformular mit. Für die Prüfung Ihrer Anfrage benötigen wir aus Sicherheitsgründen folgende Angaben von Ihnen:

  • Name und Vorname
  • Kfz-Kennzeichen
  • Kunden- oder Vertragsnummer (alternativ: Jahr des Vertragsbeginns)

Haben Sie sich während der Laufzeit Ihres Vertrags für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert, können Sie hier bis zu 60 Tage nach Vertragsende eventuell offene Kosten oder Gebühren  einsehen und bei Bedarf auch Ihre Anschrift aktualisieren. Wählen Sie hierfür nach der Anmeldung den entsprechenden Vertrag mit einem Klick auf die Vertragsnummer aus.

Sollte es zu Ihrem abgelösten Darlehen noch offene Kosten oder Gebühren geben, überweisen Sie den entsprechenden Betrag bitte unter Angabe Ihrer Vertragsnummer im Verwendungszweck auf das folgende Konto der Opel Bank:

IBAN: DE11500400000600014500
BIC: COBADEFFXXX

Wir werden uns dann kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen bzw. den Kfz-Brief-Versand (erneut) veranlassen.

Die Beratung zu einer eventuellen Übernahme/Kauf des Fahrzeugs nach Auslauf des Leasingvertrags kann ausschließlich durch Ihren Vertragshändler erfolgen. Bitte wenden Sie sich an ihn, er berät Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten.

Der Finanzierungsvertrag für Ihr Fahrzeug läuft demnächst aus und die Zahlung der Schlussrate steht in Kürze an. Sie haben nun folgende Möglichkeiten:

  1. Anschlussfinanzierung: Sie behalten Ihr Fahrzeug und finanzieren die Schlussrate zu günstigen Konditionen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Opel Partner.
  2. Übernahme des Fahrzeugs: Sie bezahlen die Schlussrate und das Fahrzeug gehört Ihnen.
    Für Ihre Überweisung nutzen Sie bitte das folgende Konto der Opel Bank unter Angabe Ihrer Vertragsnummer im Verwendungszweck:
    IBAN: DE11500400000600014500
    BIC: COBADEFFXXX
    Die Höhe der Schlussrate sowie den Zeitpunkt der Fälligkeit können Sie jederzeit im Servicebereich für Leasing und Finanzierung einsehen. Die Zulassungsbescheinigung Teil II (Kfz-Brief) erhalten Sie unaufgefordert nach vollständiger Rückzahlung der Finanzierung per Post.
  3. Fahrzeugrückgabe: Sie geben Ihr Fahrzeug am Ende der Vertragslaufzeit zu den zu Vertragsbeginn vereinbarten Bedingungen zurück und wählen Ihren neuen Wunsch-Opel. Ihr Opel Partner berät Sie gerne.

Wenn Sie Ihren auslaufenden Vertrag verlängern möchten, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an Ihren Vertragshändler. Er berät Sie gerne zum weiteren Vorgehen.

Möchten Sie Ihre Schlussrate weiter über die Opel Bank finanzieren, wenden Sie sich bitte ebenfalls an Ihren Händler. Eine Beratung bzw. direkter Abschluss über die Opel Bank ist leider nicht möglich.

Eine vorzeitige Ablösung kann aus verschiedenen Gründen für Sie in Frage kommen:

  • Sie interessieren sich für ein neues Fahrzeug und möchten nicht bis zum Ende der Vertragslaufzeit warten?
  • Sie möchten Ihr Fahrzeug aus finanziellen Gründen vorzeitig verkaufen oder zurückgeben?

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit zur vorzeitigen Ablösung nur, wenn Ihr Vertrag dies vorsieht. Ist dies der Fall, gehen Sie wie folgt vor:

  • Bei einem Finanzierungsvertrag: Sie können die Ablösesumme zum aktuellen Zeitpunkt im Servicebereich für Leasing und Finanzierung abrufen. Wählen Sie hier die „Details“ des jeweiligen Vertrags aus und klicken Sie auf „Ablösesumme“. Um die Ablösesumme für einen späteren Zeitpunkt zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Ihren Opel Partner.
  • Bei einem Leasingvertrag: Die Ablösesumme für die vorzeitige Ablösung eines Leasingvertrags kann Ihnen ausschließlich Ihr Opel Partner nennen. Die Opel Bank kann Ihnen weder telefonisch noch über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung Auskunft erteilen. Bitte wenden Sie sich ausschließlich und direkt an Ihren Opel Partner.

Opel Partner in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Sollten Sie aufgrund von Arbeitslosigkeit oder längerer Erkrankung an eine vorzeitige Ablösung denken, prüfen Sie bitte zunächst, ob Ihr Vertrag eine Leasingraten- oder Restkreditversicherung beinhaltet. In diesem Fall schreiben Sie uns bitte eine Nachricht über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung.

Das Ende Ihrer Vertragslaufzeit können Sie bequem online einsehen.

Melden Sie sich hierfür im  Servicebereich für Leasing und Finanzierung an. Klicken Sie dann auf die Vertragsnummer des jeweiligen Vertrags. In den „Vertragsdetails“ sehen Sie, wann Ihr Vertrag endet.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Sonderzahlungen zu Ihrem Darlehensvertrag sind jederzeit möglich und können sich je nach Vertragsart wie folgt auswirken:

  • Bei Darlehensverträgen mit erhöhter Schlussrate wird die Sonderzahlung auf diese angerechnet.
  • Bei Darlehensverträgen ohne erhöhte Schlussrate entscheiden Sie, ob Sie die Laufzeit Ihres Darlehensvertrags verkürzen möchten. In diesem Fall bleiben die monatliche Raten unverändert. Alternativ können Sie durch die Sonderzahlung auch Ihre monatlichen Raten reduzieren, wobei die Laufzeit des Darlehensvertrags dann unverändert bleibt.

Bitte beachten Sie, dass bei Sonderzahlungen Gebühren in Höhe von 1 % des vorzeitig zurückgezahlten Betrags entstehen. Dies ist im Punkt 3.2 Ihres Darlehensvertrags erläutert.

Um eine einwandfreie Zuordnung und schnelle Bearbeitung Ihrer Zahlung zu gewährleisten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Überweisen Sie den gewünschten Betrag unter Angabe Ihrer Vertragsnummer auf das folgende Konto der Opel Bank:
    IBAN: DE11500400000600014500
    BIC: COBADEFFXXX
  2. Informieren Sie uns über die erfolgte Sonderzahlung unter Angabe, wie diese verrechnet werden soll. Am schnellsten und einfachsten erreicht uns Ihre Nachricht über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung.

Im Anschluss erhalten Sie einen neuen Zahlungsplan, der die Sonderzahlung berücksichtigt. Eine eventuelle Zinsrückvergütung erfolgt sofort im Zuge der Verrechnung. Sonderzahlungen bei Leasingverträgen sind grundsätzlich nicht möglich.

Änderungen am KFZ-Brief

Wurde der Fahrzeugschein verloren oder gestohlen, muss dies bei der zuständigen Kfz-Behörde gemeldet werden, die den alten Schein ausgestellt hat. Im Falle des Diebstahls sollten Sie eine Anzeige bei der Polizei aufgeben. Die Zulassungsstelle händigt Ihnen eine Verlustbestätigung aus, die dazu ermächtigt, das Fahrzeug eine Woche ohne offizielles Dokument zu nutzen. Gleichzeitig muss ein neuer Fahrzeugschein beantragt werden.

Diese Dokumente benötigen Sie für die Neubeantragung:

  • Identitätsnachweis (Personalausweis oder Reisepass und Meldebescheinigung)
  • evtl. Fahrzeugbrief bzw. Zulassungsbescheinigung Teil 2 (meistens nicht mehr benötigt)
  • Nachweis der gültigen Hauptuntersuchung (HU)
  • Bei Verlust des Kfz-Scheins muss der Halter eine eidesstattliche Erklärung erbringen, indem er das Abhandenkommen des Dokuments versichert; ggf. Diebstahlanzeige bei der Polizei
  • Eine formlose Verlusterklärung
  • Eine Vollmacht und einen Identitätsnachweis des Vollmachtgebers, wenn nicht der Halter, sondern eine andere Person die Zulassungsbehörde aufsucht

Taucht ein verloren geglaubter Schein wieder auf, muss dieser bei der Zulassungsstelle abgegeben und entwertet werden. Es darf stets nur ein gültiges Dokument geben.

Bestimmte Änderungen müssen im Kfz-Brief (Zulassungsbescheinigung Teil II) eingetragen werden. Hierzu zählen insbesondere:

  • Namensänderung des Fahrzeughalters
  • Aktualisierung der Anschrift des Fahrzeughalters bei Umzug
  • An- und Abmeldung des Fahrzeugs
  • Änderungen von technischen Eintragungen

Hat sich Ihr Name geändert, nutzen Sie bitte das Formular Auftrag zur Namensänderung, in dem Sie auch die zuständige Kfz-Zulassungsstelle angeben können, an die wir den Kfz-Brief senden sollen. Für die übrigen Änderungen veranlassen Sie den Versand des Kfz-Briefs über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung bequem online:

  1. Wählen Sie die „Details“ des entsprechenden Vertrags aus.
  2. Unter dem Menüpunkt „Kfz-Brief“ können Sie den Kfz-Brief an eine Zulassungsstelle Ihrer Wahl schicken lassen. Wenn Sie den Versand des Kfz-Briefs beauftragt haben, erhalten Sie von uns ein Schreiben zu den nächsten Schritten.
  3. Sobald der Kfz-Brief bei der Zulassungsstelle vorliegt, können Sie die entsprechenden Änderungen dort  vornehmen lassen. Im Anschluss wird das Dokument zurück an die Opel Bank geschickt.

Wichtiger Hinweis: Wenn sich Ihre Anschrift geändert hat, aktualisieren Sie diese bitte auch unter dem Menüpunkt „Persönliche Informationen“ im Servicebereich für Leasing und Finanzierung.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Um einen Halterwechsel eintragen zu lassen, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@opelbank.de oder kontaktieren unseren Kundenservice telefonisch (Auswahlmöglichkeit 4, „alle anderen Anliegen“).

KUNDENSERVICE LEASING, FINANZIERUNG UND VERSICHERUNG:

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Telefon (06142) 220 7000
E-Mail info@opelbank.de

Privatkunden der Opel Bank steht der Servicebereich für Leasing und Finanzierung zur Verfügung. Mit der Nutzung des Servicebereichs vermeiden Sie grundsätzlich Wartezeiten und können jederzeit:

  • Ihre Vertragsdetails und Ihren Zahlungsplan einsehen.
  • Ihre persönlichen Daten prüfen, ergänzen und korrigieren.
  • Ihre Bankverbindung aktualisieren.
  • das Fälligkeitsdatum des monatlichen Lastschrifteinzugs ändern.
  • den Versand des Kfz-Briefs veranlassen, sofern Änderungen einzutragen sind.
  • sich für oder gegen Werbung von Opel Financial Services entscheiden.

Lesen Sie hier nach, wie Sie sich für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registrieren.

Schaden am finanzierten/geleasten Auto

Es tut uns Leid zu erfahren, dass ein Schaden an Ihrem Fahrzeug entstanden ist. Bitte beachten Sie folgende Hinweise, um den Aufwand Ihrerseits so gering wie möglich zu halten:

  1. Ihr Finanzierungs- bzw. Leasingvertrag ist von dem Schaden zunächst nicht betroffen. Stellen Sie Ihre monatlichen Ratenzahlungen nicht ein.
  2. Zeigen Sie den Vorfall bei Ihrer Kfz-Versicherung an. Haben Sie eine Opel Autoversicherung, wenden Sie sich bitte an die ALLIANZ SCHADENBEARBEITUNG unter der Telefonnummer (0800) 4200-127 (kostenlos), aus dem Ausland +49 345 77 45 99 97 oder per E-Mail
  3. Senden Sie uns das ausgefüllte Formular Schadenmeldung zu, damit wir die von Ihrer Kfz-Versicherung benötigte Freigabeerklärung ausstellen können. Für die Freigabe zur Reparatur benötigen wir darüber hinaus ein Gutachten oder einen Kostenvoranschlag.
  4. Sollten Sie eine Differenzkaskoversicherung (GAP) abgeschlossen haben, unterstützen wir Sie dabei, Ihr Anliegen beim Versicherer anzuzeigen. Schreiben Sie uns hierzu eine Nachricht im Servicebereich für Leasing und Finanzierung. Sobald der Versicherer Ihren Fall anerkannt hat, setzen Sie sich bitte erneut mit uns in Verbindung, damit wir Ihre Erstattung wunschgemäß adressieren können.

Die Differenzkaskoversicherung schützt Sie im Totalschaden oder bei Diebstahl vor finanziellen Verlusten.

Sie ist auch unter dem Namen „GAP“-Versicherung bekannt. Die „GAP“-Versicherung  (im Englischen „Lücke“) soll bei Totalverlust die Lücke zwischen der Leistung der Autoversicherung (daher „Differenzkasko“) und dem Negativsaldo bei der Bank bzw. dem Kaufpreis schließen.

In Ihrem Finanzierungs-/Leasingvertrag sehen Sie die von Ihnen gewählte Deckung.

Zur Auswahl standen bei Vertragsabschluss die Differenzkasko „Basisdeckung“ (hier wird im Versicherungsfall die Differenz zwischen dem noch offenen Finanzierungs- bzw. Leasingsaldo und dem Wiederbeschaffungswert) und die Differenzkasko „Topdeckung“ (Versicherungsleistung hier ist die Differenz zwischen dem ursprünglichen Kaufpreis und dem Wiederbeschaffungswert). Lesen Sie hierzu das Produktinformationsblatt des Versicherers sowie die Versicherungsbedingungen, die Ihrem Vertrag beigelegt sind.

Sonderzahlung

Der Finanzierungsvertrag für Ihr Fahrzeug läuft demnächst aus und die Zahlung der Schlussrate steht in Kürze an. Sie haben nun folgende Möglichkeiten:

  1. Anschlussfinanzierung: Sie behalten Ihr Fahrzeug und finanzieren die Schlussrate zu günstigen Konditionen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Opel Partner.
  2. Übernahme des Fahrzeugs: Sie bezahlen die Schlussrate und das Fahrzeug gehört Ihnen.
    Für Ihre Überweisung nutzen Sie bitte das folgende Konto der Opel Bank unter Angabe Ihrer Vertragsnummer im Verwendungszweck:
    IBAN: DE11500400000600014500
    BIC: COBADEFFXXX
    Die Höhe der Schlussrate sowie den Zeitpunkt der Fälligkeit können Sie jederzeit im Servicebereich für Leasing und Finanzierung einsehen. Die Zulassungsbescheinigung Teil II (Kfz-Brief) erhalten Sie unaufgefordert nach vollständiger Rückzahlung der Finanzierung per Post.
  3. Fahrzeugrückgabe: Sie geben Ihr Fahrzeug am Ende der Vertragslaufzeit zu den zu Vertragsbeginn vereinbarten Bedingungen zurück und wählen Ihren neuen Wunsch-Opel. Ihr Opel Partner berät Sie gerne.

Sonderzahlungen zu Ihrem Darlehensvertrag sind jederzeit möglich und können sich je nach Vertragsart wie folgt auswirken:

  • Bei Darlehensverträgen mit erhöhter Schlussrate wird die Sonderzahlung auf diese angerechnet.
  • Bei Darlehensverträgen ohne erhöhte Schlussrate entscheiden Sie, ob Sie die Laufzeit Ihres Darlehensvertrags verkürzen möchten. In diesem Fall bleiben die monatliche Raten unverändert. Alternativ können Sie durch die Sonderzahlung auch Ihre monatlichen Raten reduzieren, wobei die Laufzeit des Darlehensvertrags dann unverändert bleibt.

Bitte beachten Sie, dass bei Sonderzahlungen Gebühren in Höhe von 1 % des vorzeitig zurückgezahlten Betrags entstehen. Dies ist im Punkt 3.2 Ihres Darlehensvertrags erläutert.

Um eine einwandfreie Zuordnung und schnelle Bearbeitung Ihrer Zahlung zu gewährleisten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Überweisen Sie den gewünschten Betrag unter Angabe Ihrer Vertragsnummer auf das folgende Konto der Opel Bank:
    IBAN: DE11500400000600014500
    BIC: COBADEFFXXX
  2. Informieren Sie uns über die erfolgte Sonderzahlung unter Angabe, wie diese verrechnet werden soll. Am schnellsten und einfachsten erreicht uns Ihre Nachricht über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung.

Im Anschluss erhalten Sie einen neuen Zahlungsplan, der die Sonderzahlung berücksichtigt. Eine eventuelle Zinsrückvergütung erfolgt sofort im Zuge der Verrechnung. Sonderzahlungen bei Leasingverträgen sind grundsätzlich nicht möglich.

Zahlungsplan und ausstehende Zahlungen finden Sie im Servicebereich für Leasing und Finanzierung unter den „Details“ des jeweiligen Vertrags. Unter dem Menüpunkt „Zahlungsplan“ sehen Sie eine Übersicht über alle bereits abgebuchten und noch zu leistenden Raten. Wenn Sie sich den Zahlungsplan ausdrucken möchten,  klicken Sie auf den Button „Speichern“ und  laden Sie sich das Dokument als PDF oder Excel-Datei herunter und drucken es aus.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Monatliche Rate

Wenn Ihr Bankkonto zum Zeitpunkt der Abbuchung der monatlichen Rate nicht über ausreichend Deckung verfügt, kommt es zu einer Rücklastschrift, d. h. der Lastschrifteinzug war nicht erfolgreich und die Rate steht aus. In diesem Fall passiert Folgendes:

  1. Sie werden per Post darüber informiert, dass der Einzug der Rate nicht ordnungsgemäß erfolgen konnte.
  2. Etwa 11 bis 13 Tage nach dem ursprünglichen (erfolglosen) Rateneinzug, wird der Lastschrifteinzug erneut angestoßen.

Hinweis: Sollte es aufgrund zeitlicher Überschneidungen zu einem Lastschrifteinzug kommen, obwohl Sie Ihre Rate in der Zwischenzeit überwiesen haben, machen Sie bitte von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch. Der Widerspruch ist für Sie kostenlos und Sie können diesen entweder direkt über Ihr Online-Banking oder gegenüber Ihrer Bank veranlassen.

Das Fälligkeitsdatum Ihrer Zahlung / Ihrer Einzugsermächtigung können Sie online im Servicebereich für Leasing und Finanzierung ändern. Rufen Sie hierfür die Details des jeweiligen Vertrags auf, indem Sie auf die Vertragsnummer klicken. Unter dem Menüpunkt „Fälligkeitsdatum“ können Sie die gewünschte Änderung vornehmen.

Hinweis: Bei Leasingverträgen können Sie zwischen dem 1. und 15. eines Monats auswählen, die Anzahl der Änderungen während der Vertragslaufzeit ist auf eine beschränkt. Bei Kreditverträgen gibt es diese Einschränkungen nicht.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Zahlungsplan und ausstehende Zahlungen finden Sie im Servicebereich für Leasing und Finanzierung unter den „Details“ des jeweiligen Vertrags. Unter dem Menüpunkt „Zahlungsplan“ sehen Sie eine Übersicht über alle bereits abgebuchten und noch zu leistenden Raten. Wenn Sie sich den Zahlungsplan ausdrucken möchten,  klicken Sie auf den Button „Speichern“ und  laden Sie sich das Dokument als PDF oder Excel-Datei herunter und drucken es aus.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Die monatlichen Raten werden bei Leasingverträgen immer vorab gezahlt. Die erste Rate, auch genannt „Übergabemiete“, ist somit direkt bei Übergabe des Fahrzeugs fällig. Das reguläre Fälligkeitsdatum Ihrer monatlichen Raten entnehmen Sie bitte dem Willkommensbrief, den Sie kurz nach Fahrzeugübergabe von uns erhalten.

Sollten Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns gerne eine Nachricht über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung. Mit der Nutzung des Servicebereichs vermeiden Sie grundsätzlich Wartezeiten und können jederzeit:

  • Ihre Vertragsdetails und Ihren Zahlungsplan einsehen.
  • Ihre persönlichen Daten prüfen, ergänzen und korrigieren.
  • den Versand des Kfz-Briefs veranlassen, sofern notwendig.
  • sich für oder gegen Werbung von Opel Financial Services entscheiden.

Lesen Sie hier nach, wie Sie sich für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registrieren.

Um das Konto für die monatliche Abbuchung Ihrer Rate zu ändern, benötigen wir für die neue Bankverbindung ein gültiges SEPA-Lastschriftmandat von Ihnen. Eine Anpassung Ihrer Bankverbindung aufgrund einer Mitteilung per E-Mail oder über das Kontaktformular ist daher nicht möglich.

Über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung übermitteln Sie uns Ihre Änderung ebenfalls bequem online:

  1. Wählen Sie in der Übersicht Ihren Vertrag mit Klick auf die Vertragsnummer aus.
  2. Im Menüpunkt „Bankverbindung“ sehen Sie Ihre aktuell hinterlegten Daten und können uns über „Bankverbindung ändern“ Ihre neue Bankverbindung übermitteln. Hierfür benötigen Sie lediglich Ihre neue IBAN.

Bitte beachten Sie, dass die Abbuchung der monatlichen Raten ausschließlich von einem Konto erfolgen darf, von dem Sie als unser Vertragspartner (Mit-)Kontoinhaber sind.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Wenn Sie Ihre Rate fristgerecht bezahlt haben und Ihnen online jedoch angezeigt wird, dass Sie mit Ihrer Zahlung im Rückstand sind, kann dies an banküblichen Bearbeitungszeiten liegen.
Die Aktualisierung erfolgt für gewöhnlich am nächsten Werktag. Ist dies nicht der Fall, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@opelbank.de oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice telefonisch (Auswahlmöglichkeit 4, „alle anderen Anliegen“).

KUNDENSERVICE LEASING, FINANZIERUNG UND VERSICHERUNG:

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Telefon (06142) 220 7000
E-Mail info@opelbank.de

Änderung persönlicher Daten

Sie können Ihre persönlichen Daten wie Meldeadresse, E-Mail Adresse oder Telefonnummer bequem online im Servicebereich für Leasing und Finanzierung ändern.

Wählen Sie hier die „Details“ des jeweiligen Vertrags aus und klicken Sie auf „Persönliche Informationen I Ändern“, um die Änderungen vorzunehmen. Falls Sie mehrere Verträge bei der Opel Bank haben, wird Ihre Adresse automatisch für alle Verträge geändert. Bitte beachten Sie, dass eine derartige Änderung erst am darauffolgenden Tag sichtbar ist.

Hinweis: Eine Namensänderung ist online leider nicht möglich (siehe Wie kann ich meinen Namen ändern?).

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Für eine Namensänderung benötigen wir aus Sicherheitsgründen einen schriftlichen Nachweis. Bitte senden Sie uns eine Kopie des offiziellen Dokuments  zu Ihrer Namensänderung auf einem der folgenden Wege zu:

  • per Post: Opel Bank / Opel Leasing GmbH, Kundenservice Autofinanzierung, 47790 Krefeld
  • per Fax: 03491 768259
  • per E-Mail: info@opelbank.de

Tipp: Mit dem Formular Auftrag zur Namensänderung müssen Sie nicht extra ein Anschreiben erstellen und können sicher sein, dass wir alle notwendigen Informationen erhalten. Sobald Ihre Daten aktualisiert sind, erhalten Sie eine entsprechende Bestätigung.

Wichtiger Hinweis für den Versand per E-Mail: Der Versand von E-Mail-Nachrichten erfolgt unverschlüsselt über das Internet und es kann keine Authentizitäts- oder Integritätsprüfung erfolgen. Damit besteht die Gefahr, dass sich Dritte vom Inhalt der E-Mail Kenntnis verschaffen und den Inhalt der E-Mail verfälschen können. Daher bitten wir Sie, insbesondere personenbezogene und sonstige sensible Daten ausschließlich über gesicherte Kanäle (Brief, Fax, etc.) zu übermitteln. Sollten Sie uns dennoch personenbezogene oder sonstige sensible Daten über E-Mail zukommen lassen, übernehmen wir hierfür keine Haftung. Eine solche Übermittlung erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr.

Privatkunden der Opel Bank steht der Servicebereich für Leasing und Finanzierung zur Verfügung. Mit der Nutzung des Servicebereichs vermeiden Sie grundsätzlich Wartezeiten und können jederzeit:

  • Ihre Vertragsdetails und Ihren Zahlungsplan einsehen.
  • Ihre persönlichen Daten prüfen, ergänzen und korrigieren.
  • Ihre Bankverbindung aktualisieren.
  • das Fälligkeitsdatum des monatlichen Lastschrifteinzugs ändern.
  • den Versand des Kfz-Briefs veranlassen, sofern Änderungen einzutragen sind.
  • sich für oder gegen Werbung von Opel Financial Services entscheiden.

Lesen Sie hier nach, wie Sie sich für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registrieren.

Änderung der Bankverbindung

Um das Konto für die monatliche Abbuchung Ihrer Rate zu ändern, benötigen wir für die neue Bankverbindung ein gültiges SEPA-Lastschriftmandat von Ihnen. Eine Anpassung Ihrer Bankverbindung aufgrund einer Mitteilung per E-Mail oder über das Kontaktformular ist daher nicht möglich.

Über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung übermitteln Sie uns Ihre Änderung ebenfalls bequem online:

  1. Wählen Sie in der Übersicht Ihren Vertrag mit Klick auf die Vertragsnummer aus.
  2. Im Menüpunkt „Bankverbindung“ sehen Sie Ihre aktuell hinterlegten Daten und können uns über „Bankverbindung ändern“ Ihre neue Bankverbindung übermitteln. Hierfür benötigen Sie lediglich Ihre neue IBAN.

Bitte beachten Sie, dass die Abbuchung der monatlichen Raten ausschließlich von einem Konto erfolgen darf, von dem Sie als unser Vertragspartner (Mit-)Kontoinhaber sind.

Sie haben sich noch nicht für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registriert? Unterstützung finden Sie in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Privatkunden der Opel Bank steht der Servicebereich für Leasing und Finanzierung zur Verfügung. Mit der Nutzung des Servicebereichs vermeiden Sie grundsätzlich Wartezeiten und können jederzeit:

  • Ihre Vertragsdetails und Ihren Zahlungsplan einsehen.
  • Ihre persönlichen Daten prüfen, ergänzen und korrigieren.
  • Ihre Bankverbindung aktualisieren.
  • das Fälligkeitsdatum des monatlichen Lastschrifteinzugs ändern.
  • den Versand des Kfz-Briefs veranlassen, sofern Änderungen einzutragen sind.
  • sich für oder gegen Werbung von Opel Financial Services entscheiden.

Lesen Sie hier nach, wie Sie sich für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registrieren.

Arbeitslosigkeit

Bei Arbeitsunfähigkeit werden nach Ablauf von sechs Wochen die monatlich fälligen Raten/Mieten bezahlt. Die Versicherung übenimmt je Versicherungsfall bis zu 24 Monate (max. 2.500 € im Monat). Ausgenommen von dieser Leistung sind Sondervereinbarungen, beispielsweise eine höhere Schlussrate bei der Finanzierung oder ein Restwert beim Leasing. Mehrfachleistungen sind möglich.

Bei Feststellung der Erwerbsunfähigkeit und im Todesfall werden alle planmäßig offenen Kredit- oder Leasingraten nach Ablauf einer leistungsfreien Karenzzeit von sechs Wochen übernommen. Bei Finanzierungen wird zudem eine eventuell vereinbarte erhöhte Schlussrate gezahlt. Stichtag ist das im Rentenbescheid genannte Verrentungsdatum bzw. der Todestag.

Im Falle der Arbeitslosigkeit zahlt die Versicherung die monatlich fälligen Kredit- oder Leasingraten nach Ablauf einer leistungsfreien Karenzzeit von 30 Tagen (je Versicherungsfall höchstens 12 Monate und in Höhe von max. 2.500 € im Monat). Ausgenommen von dieser Leistung sind Sondervereinbarungen, beispielsweise eine höhere Schlussrate oder ein Restwert beim Leasing. Mehrfachleistungen sind auch hier möglich. Zusätzlich beinhaltet dieser Baustein ein Assistance Paket mit Beratungsleistungen bereits bei drohendem Arbeitsplatzverlust, z. B. Check des Arbeitszeugnisses und der Bewerbungsunterlagen sowie juristische Erstberatung.

Bei Eintritt einer schweren Krankheit, die nur bei nicht-sozialversicherungspflichtig Beschäftigten (z. B. Selbstständige, Beamte, Hausfrauen, Hausmänner etc.) greift, werden alle restlichen Kredit- oder Leasingraten übernommen. Bei Finanzierungen wird auch eine eventuell vereinbarte erhöhte Schlussrate, die gemäß Tilgungsplan am Tag der Erstdiagnose noch offen ist, bezahlt.

Bei Abschluss standen zwei Optionen zur Verfügung: Die Restkredit-/Leasingratenversicherung „Basis“ (hier sind die Risiken Tod, Erwerbs- und Arbeitsunfähigkeit versichert) und die „Plus“-Deckung (diese beinhaltet die Versicherung für die Risiken Tod, Erwerbs- und Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit für Vollzeitbeschäftigte oder schwere Krankheit, wenn Sie keiner sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit nachgehen).

Ob Sie für den Fall einer Arbeitslosigkeit oder schweren Krankheit versichert sind, hängt von Ihrer beruflichen Situation ab. Die von Ihnen gewählte Option sehen Sie in Ihrem Finanzierungs-/Leasingvertrag. Lesen Sie hierzu das Produktinformationsblatt des Versicherers sowie die Versicherungsbedingungen, die Ihrem Vertrag beigelegt sind.

Wenn die Finanzierung bzw. das Leasing für einen längeren Zeitraum als 3 Jahre abgeschlossen wurde, haben Sie das Recht den Versicherungsschutz bereits zum Ende des dritten oder jedes da­rauf folgenden Jahres mit einer Frist von drei Monaten zu kündigen.

Die Kündigung muss in Textform und mit Unterschrift erfolgen (z.B. Brief, Fax oder E-Mail) und bedarf keiner Begründung. Die An­schrift für eine Kündigung uns gegenüber lautet:

Opel Finance Services GmbH
Zeppelinstraße 48a
14471 Potsdam
Fax (03491) 768259
E-Mail info@opelbank.de

Servicebereich für Leasing und Finanzierung

Das Fehlen des Aktivierungslinks hat normalerweise mit den Sicherheitseinstellungen Ihres E-Mail-Programms bei Spam-Verdacht zu tun. Es gibt folgende Möglichkeiten/Lösungen:

  1. Links sind blockiert, da der Absender der E-Mail nicht bekannt ist. In diesem Fall fügen Sie den Absender Ihrem Adressbuch hinzu oder bestätigen Sie den entsprechenden Sicherheitshinweis („Links aktivieren“).
  2. Links wurden automatisch entfernt. Hier empfehlen wir, die E-Mail direkt in der App auf Ihrem Smartphone (sofern vorhanden) oder in einem Internetbrowser zu öffnen, so dass die E-Mail gar nicht erst in das E-Mail-Programm „reinläuft“. Von dort klicken Sie auf den Aktivierungslink und schließen die Registrierung ab.

Sollten Sie die E-Mail bereits gelöscht haben, können Sie sich mit Ihrer Vertrags- oder Kundennummer problemlos erneut registrieren.

Privatkunden der Opel Bank steht der Servicebereich für Leasing und Finanzierung zur Verfügung. Mit der Nutzung des Servicebereichs vermeiden Sie grundsätzlich Wartezeiten und können jederzeit:

  • Ihre Vertragsdetails und Ihren Zahlungsplan einsehen.
  • Ihre persönlichen Daten prüfen, ergänzen und korrigieren.
  • Ihre Bankverbindung aktualisieren.
  • das Fälligkeitsdatum des monatlichen Lastschrifteinzugs ändern.
  • den Versand des Kfz-Briefs veranlassen, sofern Änderungen einzutragen sind.
  • sich für oder gegen Werbung von Opel Financial Services entscheiden.

Lesen Sie hier nach, wie Sie sich für den Servicebereich für Leasing und Finanzierung registrieren.

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein persönliches Anliegen. Zum Schutz vor unberechtigten Zugriffen auf Ihre Daten folgen wir einem mehrstufigen Registrierungsprozess über voneinander unabhängige Kanäle. Bitte halten Sie Ihr Mobiltelefon bereit und stellen Sie sicher, Zugriff auf Ihre E-Mails zu haben. Unter diesen Voraussetzungen ist die Registrierung sehr einfach:

  1. Klicken Sie auf der Startseite auf den Button „Zum Servicebereich für Privatkunden“ oder im Hauptmenü auf Login und wählen Sie „Registrieren Sie sich jetzt“.
  2. Geben Sie dann Ihre persönliche Daten ein und klicken Sie auf „Weiter“.
  3. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, die Ihre Kundennummer und einen Aktivierungslink beinhaltet an die angegebene E-Mail-Adresse. Parallel wird Ihr vorläufiges Passwort per SMS auf Ihre Mobilfunknummer gesendet.
  4. Schließen Sie die Registrierung ab, indem Sie auf den Aktivierungslink klicken und das per SMS erhaltene Passwort eingeben. Sie werden aufgefordert, das Passwort zu ändern. Ihre Registrierung ist damit abgeschlossen.

Unterstützung finden Sie auch in unserem Merkblatt zur Registrierung. Für den späteren Login benötigen Sie nur Ihre Kundennummer und Ihr eigens vergebenes Passwort.

Hinweis: Die Vertrags- bzw. Kundennummer, die Sie für die Registrierung benötigen, finden Sie beispielsweise auf dem Willkommensschreiben, das Sie kurz nach Fahrzeugauslieferung von uns erhalten haben.

Bitte beachten Sie, dass eine Registrierung als Geschäftskunde, 2. Leasing- bzw. Darlehensnehmer und Bürge nicht möglich ist.

Sollten Sie bei der Registrierung versehentlich eine falsche E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer eingetragen haben, können Sie sich jederzeit mit Ihrer E-Mail-Adresse erneut registrieren.

Falls Sie die Registrierung auch bei einem erneuten Versuch nicht erfolgreich abschließen können, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht über das Kontaktformular.

Falls Sie Ihren Zugang versehentlich gesperrt haben, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@opelbank.de oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice telefonisch (Auswahlmöglichkeit 4, „alle anderen Anliegen“).

KUNDENSERVICE LEASING, FINANZIERUNG UND VERSICHERUNG:

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr
Telefon (06142) 220 7000
E-Mail info@opelbank.de

{{ errorMessage }}

Für eine bevorzugte Bearbeitung Ihrer Anfrage und die sichere Datenübertragung empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme über den Servicebereich für Leasing und Finanzierung.
zur Anmeldung
Alternativ können Sie das nachfolgende Kontaktformular nutzen.

{{ errorMessage }}
Bitte wählen Sie einen Betreff

Jahressteuerbescheinigung

Sie erhalten Ihre Jahressteuerbescheinigung für das Vorjahr jeweils bis spätestens 28. Februar des laufenden Jahres in Ihr ePostfach im Opel Bank eBanking. Diese können Sie sich künftig ausdrucken und im Rahmen Ihrer Steuererklärung beim Finanzamt einreichen.

 

HINWEISE UND ERLÄUTERUNGEN ZU DEN POSITIONEN IHRER JAHRESSTEUERBESCHEINIGUNG

Kapitalerträge: Die Zeile „Kapitalerträge“ enthält alle Zinserträge, die Sie im abgelaufenen Kalenderjahr bei der Opel Bank erwirtschaftet haben.

In Anspruch genommener Sparer-Pauschbetrag: Jeder in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtigen Person steht der sogenannte Sparer-Pauschbetrag in Höhe von 801 Euro zu. Zusammenveranlagten Ehegatten steht ein gemeinsamer Sparer-Pauschbetrag in Höhe von 1.602 Euro zur Verfügung. Kapitalerträge bis zu dieser Höhe können vom Steuerabzug befreit werden. Hierfür reichen Sie uns bitte einen entsprechenden Freistellungsauftrag ein.

Die Position „In Anspruch genommener Sparer-Pauschbetrag“ gibt Aufschluss darüber, in welcher Höhe Sie Ihren Sparer-Pauschbetrag bei der Opel Bank ausgeschöpft haben, sofern Sie einen Freistellungsauftrag erteilt haben. Falls Sie bisher davon abgesehen haben, einen Freistellungsauftrag einzureichen, haben Sie im Rahmen Ihrer Steuererklärung die Möglichkeit, den vollständigen Sparer-Pauschbetrag geltend zu machen.

Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer: Die Kapitalertragsteuer ist eine besondere Erhebungsform der Einkommensteuer. D.h. sämtliche Kapitalerträge werden nach Berücksichtigung Ihres Freistellungsauftrags mit 25 % besteuert.  Die Zeile „Kapitalertragsteuer“ zeigt die Höhe der von der Opel Bank abgeführten Kapitalertragsteuer für Ihre Geldanlagen. Die Höhe der Kapitalertragsteuer dient als Bemessungsgrundlage für den Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer. Der Solidaritätszuschlag beträgt grundsätzlich 5,5 % auf die Kapitalertragsteuer. Sofern Sie einer kirchensteuererhebenden Religionsgemeinschaft angehören, führen wir für Sie zusätzlich zum Solidaritätszuschlag Kirchensteuer ab.  Die Höhe der Kirchensteuer bemisst sich in der Regel an der Höhe der zu zahlenden Kapitalertragsteuer und einem länder- beziehungsweise konfessionsabhängigen Prozentsatz, der in vielen Fällen zwischen  8 % und 9 % liegt. Bitte beachten Sie, dass sich die Höhe der Kapitalertragsteuer von 25 % verringert, sofern eine Kirchensteuerpflicht besteht.

Die Opel Bank übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen auf dem Gebiet des Steuerrechts. Bitte beachten Sie, dass die zur Verfügung gestellten Hinweise keine persönliche Steuer- oder Rechtsberatung ersetzen. Für weitere Informationen befragen Sie bitte Ihren Steuerberater.

Ersatzsteuerbescheinigung

Eine Ersatzsteuerbescheinigung erhalten Sie über das Formular Auftrag zur Ausstellung einer Ersatzsteuerbescheinigung.

Freistellungsauftrag

Einzel-Freistellungsauftrag:

Die Erteilung oder Änderung eines Freistellungsauftrags ist bequem im Opel Bank eBanking unter dem Menüpunkt „Service“ unter „Freistellungsauftrag“ möglich. Dort können Sie auch bestehende Daten einsehen. Der erteilte Auftrag gilt für alle unter Ihrem Namen geführte Geldanlagen.

Gemeinschafts-Freistellungsauftrag:

Melden Sie sich im Opel Bank eBanking an. Gehen Sie auf den Menüpunkt „Service“ und klicken Sie dort auf „Freistellungsauftrag“. Laden Sie sich dort das Formular „Gemeinschaftlicher Freistellungsauftrag für Kapitalerträge“ herunter. Senden Sie dieses ausgefüllt und unterschrieben an die Opel Bank. Wir richten dann gerne den gemeinschaftlichen Freistellungsauftrag für Sie ein.

Freistellungsauftrag für Kinder:

Melden Sie sich im Opel Bank eBanking an. Gehen Sie auf den Menüpunkt „Service“ und klicken Sie dort auf „Freistellungsauftrag“. Laden Sie sich dort das Formular „Freistellungsauftrag für Minderjährige“ herunter. Senden Sie dieses ausgefüllt und eigenhändig unterschrieben an die Opel Bank. Wir richten dann gerne den Freistellungsauftrag für Ihr Kind ein.

Sie können den Freistellungsauftrag befristet oder unbefristet erteilen.

Freistellungsaufträge sind grundsätzlich vom 1. Januar (bzw. Beginn der Geschäftsverbindung) bis 31. Dezember eines Jahres gültig.

Sie können allerdings eine automatische Übernahme der Freistellungsdaten für das Folgejahr in Ihrem Opel Bank eBanking einstellen, in dem Sie den Freistellungsauftrag „bis auf weiteres“. erteilen. Eine rückwirkende Einrichtung des Freistellungsauftrages für bereits abgelaufene Kalenderjahre ist nicht möglich.

eBanking-Zugang sperren/entsperren, PIN ändern

Melden Sie sich mit Ihrer bestehenden PIN im Opel Bank eBanking an und klicken Sie im Bereich „Service“ auf „PIN/mTAN“. Dort können Sie dem Prozess zur PIN-Änderung folgen oder Ihre PIN sperren. Bitte beachten Sie, dass die Änderung der PIN durch eine mTAN bestätigt werden muss, die per SMS auf Ihr Mobiltelefon geschickt wird.

Zur Entsperrung nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu unserem Kundenservice auf.

Kundenservice Geldanlage:

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr
Samstags von 9 bis 13 Uhr
per Telefon (06142) 878 878

Ihr Zugang zum Opel Bank eBanking wird automatisch gesperrt, wenn Sie dreimal hintereinander eine falsche PIN eingegeben haben. Möchten Sie Ihren Zugang bewusst sperren, zum Beispiel weil Sie fürchten, eine dritte Person könnte an Ihre Zugangsdaten gelangt sein, so wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice Geldanlage.

Sollten Sie Ihre Benutzerkennung oder Ihre PIN vergessen haben, helfen wir Ihnen auch gerne persönlich:

Kundenservice Geldanlage

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr
Samstags von 9 bis 13 Uhr
per Telefon (06142) 878 878

Außerhalb unserer Servicezeiten nutzen Sie bitte das Formular Auftrag zur Entsperrung des Opel Bank eBankings

  • Erledigen Sie Ihre Online-Überweisungen nur an einem Gerät (Computer, Tablet oder Smartphone), von dem Sie wissen, dass es frei von schädlichen Programmen ist.
  • Nutzen Sie für das Opel Bank eBanking niemals das gleiche Smartphone, auf das Sie Ihre mTAN erhalten.
  • Achten Sie auch darauf, dass keine Spionageprogramme, so genannte Trojaner, auf Ihren Computer gelangen.
  • Halten Sie Ihr Betriebssystem, Browser-, Antiviren- und Firewallsoftware aktuell.
  • Geben Sie die Internetadresse opelbank.de möglichst per Hand ein.
  • Benutzen Sie keine PIN, die zu leicht zu erraten ist.
  • Geben Sie Ihre PIN an niemanden weiter, auch nicht an die Polizei oder einen Mitarbeiter der Bank.
  • Geben Sie die PIN niemals ein, wenn sich jemand in Ihrer Nähe aufhält.
  • Notieren Sie sich die PIN nicht so, dass jemand anderes diese als solche erkennt.
  • Ändern Sie Ihre PIN regelmäßig.
  • Bewahren Sie Ihre PIN niemals zusammen mit Ihrer Kontonummer/IBAN sowie der Ihnen auf Ihr Mobiltelefon übermittelten mTAN auf.
  • Löschen Sie E-Mails unbekannter Herkunft sofort.

eBanking-Zugang sperren/entsperren, PIN ändern

Melden Sie sich mit Ihrer bestehenden PIN im Opel Bank eBanking an und klicken Sie im Bereich „Service“ auf „PIN/mTAN“. Dort können Sie dem Prozess zur PIN-Änderung folgen oder Ihre PIN sperren. Bitte beachten Sie, dass die Änderung der PIN durch eine mTAN bestätigt werden muss, die per SMS auf Ihr Mobiltelefon geschickt wird.

Zur Entsperrung nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu unserem Kundenservice auf.

Kundenservice Geldanlage:

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr
Samstags von 9 bis 13 Uhr
per Telefon (06142) 878 878

Ihr Zugang zum Opel Bank eBanking wird automatisch gesperrt, wenn Sie dreimal hintereinander eine falsche PIN eingegeben haben. Möchten Sie Ihren Zugang bewusst sperren, zum Beispiel weil Sie fürchten, eine dritte Person könnte an Ihre Zugangsdaten gelangt sein, so wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice Geldanlage.

Sollten Sie Ihre Benutzerkennung oder Ihre PIN vergessen haben, helfen wir Ihnen auch gerne persönlich:

Kundenservice Geldanlage

Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr
Samstags von 9 bis 13 Uhr
per Telefon (06142) 878 878

Außerhalb unserer Servicezeiten nutzen Sie bitte das Formular Auftrag zur Entsperrung des Opel Bank eBankings

  • Erledigen Sie Ihre Online-Überweisungen nur an einem Gerät (Computer, Tablet oder Smartphone), von dem Sie wissen, dass es frei von schädlichen Programmen ist.
  • Nutzen Sie für das Opel Bank eBanking niemals das gleiche Smartphone, auf das Sie Ihre mTAN erhalten.
  • Achten Sie auch darauf, dass keine Spionageprogramme, so genannte Trojaner, auf Ihren Computer gelangen.
  • Halten Sie Ihr Betriebssystem, Browser-, Antiviren- und Firewallsoftware aktuell.
  • Geben Sie die Internetadresse opelbank.de möglichst per Hand ein.
  • Benutzen Sie keine PIN, die zu leicht zu erraten ist.
  • Geben Sie Ihre PIN an niemanden weiter, auch nicht an die Polizei oder einen Mitarbeiter der Bank.
  • Geben Sie die PIN niemals ein, wenn sich jemand in Ihrer Nähe aufhält.
  • Notieren Sie sich die PIN nicht so, dass jemand anderes diese als solche erkennt.
  • Ändern Sie Ihre PIN regelmäßig.
  • Bewahren Sie Ihre PIN niemals zusammen mit Ihrer Kontonummer/IBAN sowie der Ihnen auf Ihr Mobiltelefon übermittelten mTAN auf.
  • Löschen Sie E-Mails unbekannter Herkunft sofort.

Kontoauflösung/vorzeitige Verfügung

Tagesgeldkonto:

Wenn Sie ein Tagesgeldkonto kündigen möchten, wählen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten:

  • Kündigung per Opel Bank eBanking: Melden Sie sich im Opel Bank eBanking an. Wählen Sie hierzu den Menüpunkt „Nachrichten | Schreiben“ und formulieren Sie den Kündigungswunsch. Anschließend bestätigen Sie den Versand der Nachricht mit einer mTAN.
  • Kündigung per Post: Nutzen Sie bitte unser Formular Auftrag zur Auflösung eines Tagesgeldkontos

Festgeld:

Ein Opel Bank Festgeld ist nicht nur für Sie eine sichere An­gelegenheit, sondern auch für uns. Die vorzeitige Kündigung eines Festgeldvertrags gestatten wir daher nur in Ausnahmesituationen. Ein rechtlicher Anspruch auf eine vorzeitige Kündigung besteht nicht. Bitte begründen Sie daher Ihren vorzeitigen Kündigungswunsch ausführlich.

Wählen Sie hierzu bitte eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Kündigung per Opel Bank eBanking: Melden Sie sich im Opel Bank an. Wählen Sie hierzu den Menüpunkt „Nachrichten | Schreiben“ und formulieren Sie den Kündigungswunsch. Anschließend bestätigen Sie den Versand der Nachricht mit einer mTAN.
  • Kündigung per Post: Formulieren Sie Ihren Kündigungswunsch schriftlich und senden Sie uns diesen, eigenhändig unterschrieben, per Post.

Zur Anzeige eines Todesfalls nutzen Sie bitte das Formular Todesfallanzeige

Ablauf Festgeld

4 Wochen vor Ende der Laufzeit des bestehenden Festgelds erhalten Sie ein Prolongationsangebot in Ihr ePostfach. Unter dem Menüpunkt
„Geldanlagen I Festgeld verlängern“ können Sie ab diesem Zeitpunkt die Verlängerung durchführen. Zur Bestätigung Ihres Auftrags benötigen Sie lediglich eine mTan. Das prolongierte Festgeld startet an dem Tag, an dem Ihr bestehendes Festgeld ausläuft.

Zu welchen Bedingungen kann ich prolongieren?

Anlagebetrag, Laufzeit und Zinszahlung (Zinsen werden jährlich entweder dem Tagesgeld oder dem Festgeld gutgeschrieben) bleiben bei der Prolongation unverändert. Die aufgelaufenen Zinsen aus dem bestehenden Festgeld werden am Laufzeitende Ihrem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Bestzinsgarantie: Steigt der Zinssatz, solange die Laufzeit des neuen Festgelds noch nicht begonnen hat, erhalten Sie automatisch den höheren Zins.

 

Tagesgeldkonto:

Wenn Sie ein Tagesgeldkonto kündigen möchten, wählen Sie bitte einer der folgenden Möglichkeiten:

  • Kündigung per Opel Bank eBanking: Melden Sie sich im Opel Bank eBanking an. Wählen Sie hierzu den Menüpunkt „Nachrichten | Schreiben“ und formulieren Sie den Kündigungswunsch. Anschließend bestätigen Sie den Versand der Nachricht mit einer mTAN.
  • Kündigung per Post: Nutzen Sie bitte unser Formular Auftrag zur Auflösung eines Tagesgeldkontos

Festgeld:

Ein Opel Bank Festgeld ist nicht nur für Sie eine sichere An­gelegenheit, sondern auch für uns. Die vorzeitige Kündigung eines Festgeldvertrags gestatten wir daher nur in Ausnahmesituationen. Ein rechtlicher Anspruch auf eine vorzeitige Kündigung besteht nicht. Bitte begründen Sie daher Ihren vorzeitigen Kündigungswunsch ausführlich.

Wählen Sie hierzu bitte eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Kündigung per Opel Bank eBanking: Melden Sie sich im Opel Bank an. Wählen Sie hierzu den Menüpunkt „Nachrichten | Schreiben“ und formulieren Sie den Kündigungswunsch. Anschließend bestätigen Sie den Versand der Nachricht mit einer mTAN.
  • Kündigung per Post: Formulieren Sie Ihren Kündigungswunsch schriftlich und senden Sie uns diesen, eigenhändig unterschrieben, per Post.

Zinssatz/Zinsgutschrift

Die Opel Bank hat das Ziel, Ihren Kunden attraktive Zinsen anzubieten. Dies erreichen wir unter anderem dadurch, dass wir auf teure Filialstrukturen verzichten. Zudem haben wir uns mit der europäischen Zinsmethode für eine Zinsberechnung im Sinne unserer Kunden entschieden.

Diese sieht vor, dass jeder Monat auf den Tag genau und jedes Jahr mit 360 Zinstagen gerechnet wird. Ein volles Jahr wird jedoch mit 360 Tagen gezählt. Die Formel hierzu lautet:

(Kapital x Zinssatz x Tage) / (100 x 360)

Verzinsung Tagesgeld:

Wir schreiben Ihnen die Zinsen auf dem Tagesgeldkonto monatlich, am letzten Buchungstag des Monats, gut. Dadurch profitieren Sie von einem monatlichen Zinseszinseffekt (Zinseszinseffekt = die gutgeschriebenen Zinsen verzinsen sich im folgenden Abrechnungszeitraum mit).

Beispiel: Sie legen am 1. Mai 10.000,00 Euro zu 2,00 % Zinsen p.a. an. Dann sind das für den Monat Mai

(10.000,00 Euro x 2 x 31 Tage) / (100 x 360 Tage) = 17,22 Euro Zinsen

Diese werden dem Tagesgeldkonto direkt gutgeschrieben, so dass das Kapital zu Beginn des Monats Juni bereits 10.017,22 Euro betragen würde.

Verzinsung Festgeld:

Die Zahlung der Zinsen erfolgt am Ende jedes Laufzeitjahres. Sie können bei Vertragsabschluss auswählen, ob die Zinsen Ihrem Festgeld gutgeschrieben werden und Sie somit vom Zinseszinseffekt profitieren möchten oder ob die Zinsen auf Ihr Tagesgeldkonto gebucht werden sollen.

Aktuell macht die Opel Bank keine Unterschiede zwischen Neu- und Bestandskunden bei den Konditionen für das Tagesgeld.

Grundsätzlich besteht jedoch die Möglichkeit, dass sich die Konditionen für das Tagesgeld zwischen Neu- und Bestandskunden unterscheiden. Weitere Informationen und Neuigkeiten hierzu erhalten Sie jederzeit auf unserer Internetseite unter dem Menüpunkt „Tagesgeld“.

Die Kontoeröffnung, die Kontoführung als auch die -schließung sowie die Erteilung von Vollmachten und Freistellungsaufträgen sind für Sie kostenlos. Gebühren erheben wir nur in Ausnahmefällen (z.B. Drittgebühren von Fremdbanken bei Überweisungsrückläufen). Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.

Sie können sich Ihren Kontostand und die Umsätze täglich im Opel Bank eBanking anzeigen lassen und auf Wunsch ausdrucken.

Beim Tagesgeld erhalten Sie monatlich Kontoauszüge in Ihr ePostfach (Nachrichteneingang) eingestellt. Beim Festgeld stellen wir Ihnen jährlich, bezogen auf das Eröffnungsdatum des Festgeldes, Auszüge in Ihrem ePostfach (Nachrichteneingang) zur Verfügung.

Änderung persönlicher Daten, z.B. Adresse, Mobilfunknummer

Adressänderung:

Melden Sie sich für eine Adressänderung bitte im Opel Bank eBanking an. Klicken Sie dort auf „Service“ und nehmen Sie dann unter dem Menüpunkt „Persönliche Daten“ die Anpassung Ihrer Adressdaten vor. Abschließend müssen Sie die Änderung mit einer mTAN bestätigen. Diese wird Ihnen per SMS auf Ihr Mobiltelefon geschickt.

Adressänderung für mein Kind:

Melden Sie sich für eine Adressänderung ihres Kindes bitte im Opel Bank eBanking an. Klicken Sie dort auf „Service“ und laden Sie sich dort unter dem Menüpunkt „Persönliche Daten“ das Formular „Stammdaten für Minderjährigen ändern“ herunter. Tragen Sie dort die Anpassungen ein und senden Sie uns das Formular, eigenhändig unterschrieben, per Post. Wir nehmen dann gerne die gewünschten Änderungen vor.

Namens- oder Familienstandsänderung:

Melden Sie sich für eine Namens- oder Familienstandsänderung bitte im Opel Bank eBanking an. Klicken Sie dort auf „Service“ und laden Sie sich dort unter dem Menüpunkt „Persönliche Daten“ das Formular „Name oder Familienstand ändern“ herunter.

Schicken Sie uns anschließend das vollständig ausgefüllte und eigenhändig unterschriebene Dokument unter Beifügung der entsprechenden Nachweisunterlagen per Post. Wir nehmen dann gerne die gewünschten Änderungen vor.

Änderung der Mobilfunknummer:

Eine Änderung Ihrer Mobilfunknummer zur Nutzung des mTAN-Verfahrens können Sie nur schriftlich vornehmen. Das dafür benötigte Formular finden Sie im Opel Bank eBanking unter „Service“. Klicken sie dort auf „PIN/mTAN“ und laden Sie sich das Formular „Mobilfunknummer ändern/entsperren“ herunter. Bitte senden Sie uns dieses komplett ausgefüllt und eigenhändig unterschrieben per Post. Wir nehmen dann gerne die gewünschten Änderungen vor.

Eine Änderung Ihrer Mobilfunknummer zur Nutzung des mTAN-Verfahrens können Sie, aus Sicherheitsgründen, nur schriftlich vornehmen. Das dafür benötigte Formular „Mobilfunknummer ändern/entsperren“ finden Sie im Opel Bank eBanking unter „Service | PIN / MTAN“.

Änderung der Bankverbindung

Melden Sie sich im Opel Bank eBanking an, gehen Sie dort auf den Menüpunkt „Service | Auszahlungskonto ändern“. Laden Sie sich dort das Formular „Auszahlungskonto ändern“ herunter. Ergänzen Sie dieses und senden Sie uns dieses unterschrieben zu. Aus Sicherheitsgründen erfordert diese Änderung die Schriftform.

Vollmacht

Die Erteilung einer Vollmacht ist erst nach Kontoeröffnung über das Opel Bank eBanking möglich.

Sobald Sie Ihre Zugangsdaten erhalten haben, melden Sie sich im Opel Bank eBanking an. Gehen Sie auf den Menüpunkt „Service | Vollmacht“. Laden Sie Sich dort das Formular „Vollmacht erteilen“ herunter. Ergänzen Sie bitte die Daten des Bevollmächtigten und unterschreiben Sie das Dokument. Für das weitere Vorgehen folgen Sie bitte der Anleitung auf dem Dokument.

Die Vollmacht berechtigt gegenüber der Opel Bank zur Vornahme aller Geschäfte, die mit der Geldanlage im Zusammenhang stehen. Der Bevollmächtigte kann insbesondere

  • über Guthaben verfügen und in diesem Zusammenhang auch die Eröffnung  weiterer Geldanlagen beantragen.
  • Rechnungsabschlüsse, Kontoauszüge sowie sonstige Abrechnungen und Mitteilungen entgegennehmen und anerkennen.
  • am Opel Bank eBanking teilnehmen.
  • alle Nachrichten im Opel Bank ePostfach lesen.

Die Vollmacht  berechtigt  nicht

  • zur Erteilung weiterer Vollmachten.
  • zur Änderung des Auszahlungskontos oder der persönlichen Daten des Vollmachtgebers.
  • zur Auösung von Konten.

Gemeinschaftskonten:

Wir haben uns aktuell gegen das Angebot von Gemeinschaftskonten entschieden. Diese sind zwar praktisch, doch nicht immer von Vorteil. Bitte befragen Sie hierzu Ihren Steuerberater.

Konten Ihrer Kinder:

Eine Bevollmächtigung über Konten Ihrer Kinder ist ebenfalls möglich. Folgen Sie hierzu bitte den oben beschriebenen Schritten.

Die Vollmacht kann vom Vollmachtgeber jederzeit schriftlich widerrufen werden. Widerruft dieser die Vollmacht, hat er die Bank hierüber unverzüglich und aus Beweisgründen schriftlich zu unterrichten, denn die Vollmacht behält gegenüber der Bank ihre Gültigkeit bis zum Zugang dieser Mitteilung.

Einlagensicherung

Sicherheit der Geldanlage:

Geldanlagen bei der Opel Bank sind über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) bis zu 100.000,00 Euro pro Person abgesichert. Die EdB ist die gesetzliche Entschädigungseinrichtung für die Einlagenkreditinstitute in privater Rechtsform.

Weitere Informationen zur gesetzlichen Einlagensicherung in Deutschland erhalten Sie unter:

https://bankenverband.de/was-wir-tun/einlagensicherung/
http://www.edb-banken.de/banks/abfrage-opel-bank-gmbh/

Sicherheit des Opel Bank eBanking:

Die Nutzung des Opel Bank eBanking ist durch mehrere Sicherheitsvorkehrungen geschützt:

  1. Das Opel Bank eBanking wird über eine gesicherte („https“) Verbindung aufgerufen. „https“ (s=secure) ist eine Verbindung, die vor allem für die Übertragung von sicherheitsrelevanten Daten genutzt wird. Die Datenübertragung erfolgt mit bis zu 256-Bit-SSL-Verschlüsselung.
  2. Um sich im Opel Bank eBanking anmelden zu können, benötigen Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten (Benutzerkennung und PIN). Benutzerkennung und PIN werden Ihnen von uns separat mitgeteilt. Bitte bewahren Sie Benutzerkennung und PIN niemals gemeinsam auf. Benutzerkennung und PIN sollten nur Ihnen persönlich bekannt sein.
  3. Überweisungen oder andere Aufträge müssen Sie mit einer Transaktionsnummer (TAN) bestätigen, die auf Ihr Mobiltelefon geschickt wird (mobile TAN oder kurz mTAN). Jede mTAN wird für den aktuellen Vorgang individuell errechnet.

Hinweis: Die Opel Bank verschickt niemals E-Mails mit der Bitte, Kontodaten in ein Internetformular einzugeben und zu versenden. Sollten Sie solche E-Mails erhalten, handelt es sich um Fälschungen.

{{ errorMessage }}

Bitte melden Sie sich im Opel Bank eBanking an und wählen Sie den Menüpunkt "Nachrichten". So kann Ihre Anfrage direkt dem richtigen Ansprechpartner zugeordnet und schneller beantwortet werden.
zur Anmeldung

{{ errorMessage }}
{{ errorMessage }}
{{ errorMessage }}
{{ errorMessage }}
{{ errorMessage }}
{{ errorMessage }}
Format: TT.MM.JJJJ {{ errorMessage }}
{{ errorMessage }}

Hinweis: Die Übertragung der Daten an uns erfolgt in verschlüsselter Form. Dennoch möchten wir Sie bitten, uns keine zusätzlichen persönlichen Daten mit Ihrer Anfrage zu übermitteln.

Vielen Dank

Ihre Nachricht ist bei uns eingegangen und wird von uns schnellstmöglich bearbeitet. Üblicherweise erhalten Sie innerhalb von zwei Werktagen Rückmeldung. Bitte beachten Sie, dass Anfragen, die uns am Wochenende oder an Feiertagen erreichen, eine entsprechend längere Bearbeitungszeit aufweisen.

 

Kennen Sie schon unseren Servicebereich für Privatkunden?

Der kostenlose Servicebereich für Leasing und Finanzierung vereint, was Sie als Kunde zur Vertragsführung benötigen und überlässt Ihnen das Steuer. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Registrieren Sie sich und erleben Sie – einfach besseren Service.

  • Details zu Ihrem Vertrag und den geleisteten Zahlungen
  • Zugang zu Ihrem Kfz-Brief und der Ablösesumme für Darlehensverträge
  • Nachrichten an den Kundenservice, Änderung der Bankverbindung und persönlicher Daten

zum Servicebereich für Privatkunden